Kommunikation und Konfliktklärung

Konflikte innerhalb eines Kollegiums können den Arbeitsablauf erheblich beeinträchtigen, sorgen für Unmut und Verstimmungen, gefährden den Informationslauf sowie Schaffen Konkurrenzsituationen. Dies wirkt sich hinderlich auf die erfolgreiche Umsetzung von effektiven Unterricht aus.
Zudem belasten Konflikte persönlich und führen zunehmend zu Krankheiten.

Wertschätzung, Empathie sowie Vertrauen sind die Säulen der Konfliktklärung. Ziel des Seminars ist es, am Beispiel von konkreten Situationen, das Integrative Mediationsmodell kennen zu lernen. Dieses beruht auf den Prinzipien der personen- und lösungsorientierten Gesprächsführung. Es werden Möglichkeiten des Ansprechens eines Konfliktes vorgestellt sowie der kompetente Umgang mit anderen Meinungen und Haltungen. Gesprächstechniken, um einen gemeinsamen Lösungsweg zu gestalten, werden erklärt.

Am Ende des Seminars sollen - trotz anfänglicher Ressentiments - Möglichkeiten der Annäherung sichtbar sein, um eine effektive Zusammenarbeit wieder wirksam werden zu lassen.

Kursinhalte:
> Grundlagen der Kommunikation
> Konfliktklärung
> Integrative Mediation
> Gesprächstechniken
> Anliegen, Wünsche, Bedürfnisse formulieren
> Gesprächspartner / Gesprächsgegner
> Schritte zur Lösung
> Stolperfallen
> Reflexion

Input durch Vorträge und Präsentationen, Partner- und Gruppenarbeiten, Lerntagebücher und Rollenspielen

Teilnehmer: 10-16
Dauer: 4-Stunden-Vortrag, Workshop oder pädagogischer Tag

logo kl

Seminar-Anfragen und Kontakt:

Um uns direkt zu kontaktieren senden sie uns bitte eine E-Mail an Iris.Steinmeier@t-online.de

oder rufen unter der Telefon Nummer: 08642-5977184 an.


Alle Workshops und Seminar JETZT auch im Online-Format!


Special Offer:
Online-Lern-Cupcakes

 
Ausbildung zum Lern-Coach:

Start: 19.03.21

 
Ausbildung zum Personal Coach:

Start: 15.10.21
Iris Christina Steinmeier


Jetzt anmelden
Early Bird Vorteile nutzen

Philosophie
"Wo Liebe ist, wird das Unmögliche möglich!"
aus China